Bedingungen für den „HERVIS-Schiverleih“

(Stand: Dezember 2018)

Diese Bedingungen gelten für die über www.hervisrent.at vorgenommenen Buchungen von Wintersportgeräten (Schi, Snowboards) und/oder Zusatzartikeln (Stöcke, Helme, etc.).
Die Ausrüstung ist für 1 Kind unter 10 Jahren kostenlos, wenn zumindest ein Elternteil seine Ausrüstung online über www.hervisrent.at im selben Zeitraum mietet.

1. Vertragsschluss:

1.1. Vertragspartner:
Der Mietvertrag kommt ausschließlich mit der Hervis Sport- und Modegesellschaft,
5015 Salzburg, Europastraße 3 zu Stande und gelten ausschließlich diese „Schiverleih-Bedingungen“.

1.2. Vertragssprache:
Die Vertrags- und Verhandlungssprache ist ausschließlich deutsch. Sollten diese Bedingungen auch in einer anderen Sprache zur Verfügung gestellt werden, so erfolgt dies lediglich zum besseren Verständnis, ohne dass dadurch die fremdsprachigen Fassungen rechtlich bindend sind.

2. Sportgeräte:
Die Sportgeräte unterteilen sich in verschiedene Kategorien (Comfortclass, Masterclass, VIP-Class). Die im Warenkorb dargestellten Modelle sind Beispielmodelle. Die eigentliche Ausgabe bzw. Auswahl finden im Verleihshop vor Ort statt. Eine modellgenaue Buchung ist aus organisatorischen Gründen nicht möglich.

3. Preise:
Alle Preise verstehen sich inklusive aller zum Zeitpunkt der Buchung maßgeblichen Steuern und Abgaben und abzüglich des gewährten Rabatts für die Online-Buchung. Die Preise können regional variieren. Aktionspreise gelten grundsätzlich nur am jeweiligen Verleihort.
Online-Rabatte sind mit allfälligen anderen Rabatten/Codes nicht kombinierbar.

4. Buchungsvorgang/Zahlung per Kreditkarte:

4.1. Buchungsvorgang:
Für die Buchung verwenden wir ein Tool unseres Kooperationspartners WINTERSTEIGER AG, A-4910 Ried im Innkreis, Dimmelstraße 9. Mit der operativen Abwicklung des Buchungsvorgangs ist unser Kooperationspartner nicht befasst.

Kontrollieren Sie bitte die von Ihnen angegebenen Daten (Größe, Gewicht, etc..) schon bei der Reservierung/Buchung, da wir diese für die Einstellung der Schibindung benötigen. Bei der Übernahme der Schi vor Ort haben Sie nochmals Gelegenheit dazu.

Unmittelbar nach Abschluss der Reservierung/Buchung erhalten Sie von uns eine Auftrags-, bzw. Zahlungsbestätigung an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse. Drucken Sie diese bitte aus und legen Sie diese im Verleihshop vor Ort vor.

4.2. Zahlung per Kreditkarte:
Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass Vorausbuchungen ausschließlich über Bezahlung per Kreditkarte möglich sind.

5. Kontaktaufnahme mit uns:
Für etwaige Fragen im Zusammenhang mit Ihrer Buchung mögen Sie bitte die von Ihnen gewählte Filiale telefonisch oder per E-Mail kontaktieren. Die entsprechenden Daten entnehmen Sie bitte der übermittelten Buchungsbestätigung oder unserem Buchungsportal. Zur Vereinfachung des Vorgangs halten Sie bitte auch Ihre Buchungsunterlagen bereit.

6. Rücktrittsbestimmungen/Stornierung

6.1. Rücktrittsbestimmungen:
Gemäß § 18 Abs 1 Z. 10 FAGG („Dienstleistungen, die im Zusammenhang mit Freizeitbetätigungen erbracht werden“) besteht kein Rücktrittsrecht

6.2. Stornierung:
Im Falle einer Stornierung der Buchung müssen wir eine Stornogebühr in der Höhe von 15% des Gesamtpreises der Buchung in Rechnung stellen. Den Differenzbetrag von 85% werden wir binnen 14 Werktage auf Ihr Kreditkartenkonto gut schreiben.

7. Abholung/Rückgabe der Ausrüstung:

7.1. Die von Ihnen gebuchte Ausrüstung steht ab 15:00 Uhr des Tags vor Mietbeginn zur Abholung im Shop bereit. Bitte bringen Sie einen gültigen Lichtbildausweis, bzw. die Zahlungsbestätigung mit.

7.2. Bitte geben Sie die gemietete Ausrüstung am letzten Tag des vereinbarten Zeitraums vor Geschäftsschluss (siehe dazu den Aushang laut Schiverleih Shop) zurück. Im Falle einer längeren Verwendung der Ausrüstung als vereinbart wird die Differenz zwischen der tatsächlich in Anspruch genommenen Mietdauer und der reservierten bzw. bezahlten Mietdauer gemäß unserer Preisliste vor Ort berechnet und ist direkt zu bezahlen. Die gemietete Ausrüstung ist immer in einem tauglichen Zustand zurückzustellen.

8. kostenpflichtiger „Bring-In-Service“:
Sofern Sie uns mit dem kostenpflichtigen „Bring-In-Service“ beauftragt haben, stellen wir die gemietete Ausrüstung ab einem Buchungsbetrag in Höhe von EUR 115,– (inklusive der einmaligen Kosten für den Bring-In-Service in Höhe von € 15,–) auch an eine von Ihnen angegeben Adresse (z.B.: Hotel) am Ort des Schiverleihs zu. Um dieses Service an Anspruch nehmen zu können, muss die Buchung mindestens 3 Kalendertage vor dem gewünschten Zustelltermin erfolgen.

9. Gewährleistung
Schischuhe werden an die Schibindung angepasst. Beide Komponenten entsprechen den sicherheitstechnischen Anforderungen laut ISO-Norm 11088. Eine gesonderte individuelle sicherheitstechnische Einstellung gemäß OSO-/ÖNORM wird jedoch nicht vorgenommen.

10. Haftung:
Von der Abholung bis zur Rückgabe sind Sie für die gemietete Ausrüstung verantwortlich und dürfen diese ausschließlich entsprechend ihrer Funktion und Einsatzbedingungen pfleglich benutzen. Eine Verwendung durch Dritte ist nicht zulässig.
Die Haftung für Unfälle aller Art wird – soweit gesetzlich zulässig – ausgeschlossen. Der Vermieter haftet insbesondere nicht für Schäden, die aufgrund einer falschen Angabe des Mieters (z.B. in Bezug auf die Bindungseinstellung relevante Daten) entstehen bzw wenn Letztgenannter Dritten einen Schaden zugefügt hat.

11. Rückersatzpflicht bei Beschädigung der Ausrüstung:
Das gemietete Sportgerät ist, sofern Sie dies nicht selbst veranlassen, nicht versichert. Sollten Sie die gemietete Ausrüstung so beschädigen, dass wir diese nicht mehr weiter vermieten können, müssen wir Ihnen den Zeitwert in Rechnung stellen. Mit einem Zuschlag von 10% zum Mietpreis können Sie sich unmittelbar vor Ort gegen dieses Risiko absichern und müssen dann nichts mehr bezahlen. Bei Diebstahl gilt ein genereller Selbstbehalt von EUR 150,– (Comfortclass), EUR 250,– (Masterclass), bzw. EUR 350,– (VIP-Class). Außerdem ist der Vorfall unverzüglich bei der zuständigen Sicherheitsbehörde (Polizei) zu melden und ist auch der Verleihshop zu informieren. Andernfalls müssen wir Ihnen den Zeitwert der gestohlenen Ausrüstung verrechnen.
12. Gerichtsstand:
Für alle Rechtsstreitigkeiten im Zusammenhang mit oder in Bezug auf Online-Buchungen über www.hervisrent.at gilt ausschließlich österreichisches Recht und sind ausschließlich die sachlich und örtlich zuständigen Gerichte in Österreich maßgeblich. Sollten Sie Verbraucher im Sinne § 1 Abs 1 Z. 1 KSchG sein, so gehen die in diesem Zusammenhang zwingenden Vorschriften vor.

13. Datenschutz(erklärung):
Ihre persönlichen Daten, die Sie uns im Zuge des Buchungsprozesses bekannt geben (werden unter Berücksichtigung der geltenden nationalen und europäischen Datenschutzvorschriften ausschließlich zur Abwicklung des „Schiverleihs“ verarbeitet und genutzt („Verwendungszweck“). Wir benötigen Ihren Vor-und Nachnamen sowie Ihre Kreditkartendaten, um den Buchungsvorgang an sich abwickeln zu können. Die Bekanntgabe des Geburtsdatums, der Körpergröße und des Gewichts ist erforderlich, damit wir die korrekte Einstellung des Auslösewerts der Schibindung vornehmen können. Rechtsgrund für die vorerwähnten Datenverarbeitungen ist jener des Art. 6 Zif.1 lit. b) DSGVO (zur Vertragserfüllung erforderlich).
Nähere Details dazu entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung auf unserer Webseite.
Eine dauerhafte Speicherung oder Nutzung der Daten für Marketing- oder andere Zwecke erfolgt nur, wenn Sie einer solchen ausdrücklich zugestimmt haben. Diese Zustimmung können Sie jederzeit per E-Mail an office@hervis.at mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

14. Cookies:
Wir verwenden Cookies, um die Nutzung bestimmter Funktionen der Website zu ermöglichen, die Nutzung seiner Website durch die Benutzer zu analysieren und bestimmte Dienste von Drittanbietern anbieten zu können. Nähere Details dazu entnehmen Sie bitte den Cookie-Hinweisen auf unserer Webseite.

PDF Download